Author Archives: MatthiasGE

Zirkus

Ein tolles Projekt führt Karina Günther mit Ihrer Partnerin Silke Stephan zur Zeit durch. Fotoshootings zum Thema Zirkus. Einen wunderbaren Shootingtag konnte ich mit den beiden zusammen mit Matthias und Esther als Modelle erleben. Mein Studio wurde kurzerhand zur Zirkusarena und wir haben einen vollen Tag Bilder in diesem speziellen Set machen können. Wer von Euch auch einmal Bilder in dieser Form machen möchte kann sich gerne an Karina wenden.

 

 

Fotoprojekt Verpackungsmüll



Eines der größten Probleme unserer Zeit ist der Müll.
Müll bestimmt unser Leben in so vielen Facetten und Bereichen. Er verseucht unsere Gewässer und Meere, hinterlässt überall in der Umwelt Spuren der Verwüstung. Wenn ich für mich ganz persönlich in der Küche eine Mahlzeit zubereite, bin ich oft erschrocken über den Haufen Verpackungsmüll der entsteht, wenn ich nur für eine einzelne Person das Essen zubereite. Durch diese Gedanken angestoßen ist diese Bilderserie entstanden. Wir alle sind in einem Verpackungswahn, der uns durch Industrie und Handel aufgezwungen wird und dem wir als Individuen nur durch größten Aufwand und persönlichen Einsatz entkommen können. Dabei sind wir Menschen zerbrechlich und empfindlich. Wir benötigen die Ressourcen der Erde, wir benötigen die Umwelt und die Natur um unser Überleben zu sichern. Dennoch treiben wir Raubbau damit und verschmutzen unsere eigene Lebensgrundlage.
Mit der Bilderserie wollte ich diese Situation verdeutlichen. Der nackte Mensch in einer verpackten Umgebung soll diesen verschwenderischen Umgang mit unserer Umwelt und dem Verpackungswahnsinn verdeutlichen. Ich entstamme nicht der ökologischen und esoterischen Nische, dennoch machen mich diese Themen nachdenklich und still. Oft kann ich selber nicht dem Anspruch entsprechen der eigentlich notwendig ist, aber ich versuche es immer wieder in kleinen Schritten.

Jorden im Studio

Im Juni hatte ich das Vergnügen mit Jorden in meinem Studio ein Shooting zu machen. Es war ein abwechslungsreicher und kreativer Nachmittag und einige der Ergebnisse möchte ich Euch hier zeigen.

g-q-s das Event der Fotografie in Hamm

Auch 2018 konnte ich am Event grillen – quatschen – shooten in Hamm teilnehmen. Sicherlich war dieses Event wieder einmal einer der absoluten Höhenpunkte meines fotografischen Jahres. Ein besonderer Danke gilt in diesem Jahr ganz besonders Karina Günther, die mich in diesen Tagen Unterstützung und Begleitung war. Danke dafür.

Die Model die ich vor meiner Kamera hatte waren alle wieder einmal super und es war einfach ein wunderbares Wochenende.

Manuel

Im Juli 2018 hatte ich zusammen mit Friedrich Wilhelm Wickord, Manuel zu Gast in meinem Studio. Der Junge Mann aus Hamburg hatte mich kontaktiert um ein Fashion Shooting durchzuführen. Wir haben die Gelegenheit genutzt um sowohl Studio als auch Outdoor Aufnahmen an der nahe gelegenen Zeche Zollverein zu erstellen. Begleitet wurden wir an diesem Tag von der wunderbaren Karina Günther und von Silke Stephan die diesen Tag nutzten um Videoaufnahmen vom Shooting zu erstellen. So hatten wir einen gelungenen Tag.

Workshop mit Greg Gorman in Zingst

 

Im Mai 2017 hatte ich den bisher besten Workshop den ich je besuchen konnte. Greg Gorman war zum 10. Fotofestival Horizonte Zingst wieder einmal in Zingst und ich konnte einen der sehr wenigen Plätze in einem Workshop ergattern. Greog Gorman  ist einer der bekanntesten amerikanischen Fotografen der Neuzeit. Wir konnten nach einer ausführlichen Bildbesprechung der Portfolio Bilder der Teilnehmer dann in die Fotografie einsteigen. Mit einem weiblichen Model wurden unterschiedliche Lichtsets ausführlich besprochen und umgesetzt. Greg Gorman nahm sich für jeden Teilnehmer die Zeit diesen individuell bei seinen Bilder zu helfen und zu begleiten. Nachdem verschiedene Sets indoor wie outdoor umgesetzt waren, fertigte Greg Gorman von jedem Teilnehmer Portrait Bilder an um den Teilnehmern die Lichtsetzung auch aus Sicht dess Model zu zeigen und zu erklären. Ein fantastischer Workshop ging leider viel zu schnell vorbei, ich hätten den Erzählungen und Ausführungen von Greg Gorman noch Stunden lang zuhören können. Ich hoffe sehr dass ich vielleicht in den kommenden Jahren noch einmal die Chance bekomme bei Greg Gorman einen Workshop zu besuchen. 

Werbung da Verlinkt