Kategorien
Schriftbeiträge

Fotofestival Horizonte Zingst 2014

Auch 2014 konnte ich das Fotofestival Horizonte in Zingst besuchen. Vom 24. Mai bis zum 1. Juni trafen sich wieder Fotografie begeisterte Menschen aus nah und fern an der Mecklenburgischen Ostseeküste im Ostseebad Zingst. Ein reichhaltiges Programm von Workshops, Ausstellungen, Multivisionsshows und vielem mehr erwartete die Teilnehmer.

Ich selber konnte wie auch schon im letzten Jahr an verschiedenen Workshops teilnehmen. Für mich waren wieder die Workshops der Firma Sunbounce in Zusammenarbeit mit Krolop & Gerst eine gute Möglichkeit mein Wissen um die Fotografie von Menschen zu erweitern und zu festigen. Darum habe ich gleich drei dieser Workshops besucht.

„Reflektor trifft black-hole“, „ Reflektor trifft Reflektor“ und „Blitz trifft Reflektor“ waren die Themen dieser drei wiederum hervorragenden Workshops mit Martin Krolop. Der Fotograf und Internet Blogger konnte wieder mit seinen Ausführungen verbunden mit einer Reihe von praxisbezogenen Tipps die Teilnehmer in seinen Bann ziehen.

Über die Workshops hinaus konnte ich die Tage von Zingst auch wieder dazu nutzen einige Fotoshootings zu machen. Dazu konnte ich Steve aus Rostock gewinnen, mit dem ich auch bereits 2013 bereits ein erstes Fotoshooting machen durfte und als zweites konnte ich mit Ramon sogar an zwei Tagen hintereinander zusammenarbeiten. Bei diesen Shootings sind eine Reihe sehr schöner Bilder entstanden von denen ich auch einige auf dieser Seite zeige.

Fester Bestandteil der Woche war auch wieder der Besuch aller Ausstellungen an den unterschiedlichen Orten die über den gesamten Ort verteilt waren. Auch die Installation am Strand war wieder ein Magnet für das Publikum. In diesem Jahr zeigten die Übergroßen Bildwände wunderbare Schmetterlinge.

Zingst2014-236

Beeindruckend war für mich auch die Fotoausstellung „Blende“ die im Hotel Vierjahreszeiten zu sehen war. In dieser Ausstellung wurden die Ausgezeichneten Bilder des Fotowettbewerbs von Amateur Fotografen gezeigt.

Wunderbar war natürlich auch, dass ich eine Reihe guter Bekannter wieder treffen konnte und neue Bekanntschaften machen konnte. Ein Fazit ist, dass die Woche wieder bleibende Eindrücke hinterlassen hat und der Suchtfaktor am Fotofestival Horizonte teilzunehmen auf jeden Fall steigt.

Fotofestival Horizonte Zingst 2015, ich werde wieder dabei sein.

Kategorien
Schriftbeiträge

GQS Event 2013

Aufmerksam geworden durch einen Bericht auf Facebook habe ich mich kurz entschlossen in dieser Gruppe „ grillen – quatschen – shooten“ angemeldet. Zu Beginn konnte ich nicht richtig einordnen, um was es eigentlich in dieser Facebook Gruppe ging, hatten doch diese drei Begriffe „grillen – quatschen – shooten“ auf den ersten Blick nicht wirklich etwas miteinander zu tun. Ich sollte aber schnell eines Besseren belehrt werden.

Hinter diesen drei kleinen Worten verbirgt sich ein Event das seit dem Jahre 2008 immer am letzten Wochenende der Sommerferien NRW auf dem Schloss Oberweries in Hamm stattfindet. Unter dem Motto „grillen – quatschen – shooten“ treffen sich Model, Fotografen, Visagisten und Designer um gemeinsam eben genau diese drei Dinge zu tun. In einer grandiosen Umgebung können ohne viel Aufwand kurze Shootings geplant und durchgeführt werden. Darüber hinaus gibt das Wochenende viel Zeit um weitere Projekte abzustimmen und Planungen für die Zukunft anzugehen. Das die Geselligkeit dabei nicht zu kurz kommt versteht sich natürlich von selbst.

Damit aber noch nicht genug, wird das Wochenende komplettiert mit Workshops wie z.B. zum Thema Visa und der richtige Umgang mit dem Model , sowie den beiden Catwalks bei denen nicht nur junge Designer ihre Kreationen vorstellen können sondern auch die Modelle Erfahrungen beim Laufen über einen Laufsteg bekommen können und von erfahrenen Modellen in die Geheimnisse eingeweiht werden.

Friedrich Wilhelm Wickord  und sein Team haben es verstanden in den vergangenen Jahren aus diesem Event eine feste Institution für Model, Fotografen, Visagisten und Designer werden zu lassen, die in einem Umfeld von Kollegialität und Freundlichkeit zusammen neues ausprobieren wollen oder Projekte für die Zukunft planen wollen.

Für mich steht fest, dass ich, dieses Event fest in meine Jahresplanung einbaue um auch im kommenden Jahr wieder mit dabei zu sein.

 

Foto: Andrea Schwarz
Foto: Andrea Schwarz

Nach meiner ersten Teilnahme  2013 schrieb ich diese Zeilen:

 

Ein grandioses Wochenende durfte ich in diesem Jahr beim GQS Event im Hamm verbringen. Als Neuling in der Runde der Fotografen habe ich mich von Beginn an sehr wohl und heimisch gefühlt. Besonders haben mich die vielen offenen Gespräche mit Kollegen aus ganz Deutschland beeindruckt. Kein Konkurrenzdenken, keine Missgunst sondern kollegialer und fairer Umgang miteinander prägten das Wochenende. Ein großes Lob muss ich auch den vielen Models machen, die immer offen und freundlich auf Anfragen reagiert haben und vor allem immer Ihr Bestes gegeben haben um tolle und eindrucksvolle Bilder entstehen zu lassen. Dies alles bedarf natürlich der Vorbereitung und einer Truppe von Menschen die sich für die Sache einsetzen, deshalb gilt vor allem auch Friedrich und seinem ganzen Team mein besonderer Dank für die gute Vorbereitung und die Gastfreundschaft die mir entgegen gebracht wurde. Für mich steht der neue Termin bereits im Kalender und ich hoffe viele im kommenden Jahr wieder beim GQS Event zu treffen.
Gruß
Matthias

 

Foto: Andrea Schwarz
Foto: Andrea Schwarz

Weitere Infos findet Ihr hier:

GQS Homepage

GQS Facebook Gruppe

 Foto: Andrea Schwarz
Foto: Andrea Schwarz
Kategorien
Schriftbeiträge

Fotofestival Horizonte Zingst 2013

Ein erstes Mal habe ich 2013 das Fotofestival Horizonte in Zingst an der Ostsee besuchen können. Es hat sich als eines der Highlights 2013 herausgestellt. An gleich drei Workshops der Firma Sunbounce unter Leitung von Martin Krolop und Marc Gerst konnte ich teilnehmen und so viel an Erfahrungen sammeln und neue Techniken in der Menschenfotografie dazulernen.

Der Umgang mit Blitz und Reflektor wurde anschaulich und mit vielen Übungen gezeigt, zwei wunderbare Modelle standen den Workshops zur Verfügung, mit deren Hilfe wunderbare Portrait und Fashion Bilder entstanden sind. Sowohl Studio- als auch Outdooraufnahmen sind entstanden.

Ein weiterer Höhepunkt war der Workshop zur Bouncwall von Sunbounce. Hier wurde gezeigt, wie mit diesem einfachen Mittel wunderbare Porträtaufnahmen entstehen können. Dabei ging Martin Krolop von Krolop und Gerst aus Köln sehr auf die Fragen und Bedürfnisse seiner Workshop Teilnehmer ein.

Das weitere Rahmenprogramm umfasste eine Reihe von Ausstellungen verschiedenster Fotografen und Institutionen. An den unterschiedlichsten Orten wurden die Bilder präsentiert ob in der neuen Lica Galerie oder Outdoor am Strand, das gesamte Ortsbild wurde durch die verschiedenen Aktivitäten und Aktionen geprägt. Dabei war die Installation „Giganten der Meere“ die auf Großformatigen Bildern die Unterwasserwelt der verschiedenen Ozeane darstellte nur eine der Höhepunkte dieser Ausstellungen.

Von Donnerstag bis Sonntag waren dann auf dem Fotomarkt alle namhaften Hersteller von Fotokameras und deren Zubehör vertreten. In großen Zelten konnten sich die Teilnehmer des Festivals über die neueste Technik und das neueste Zubehör informieren und an vielen Ständen auch eine Menge Geld loswerden beim Einkaufen.

Es war also eine gelungene Veranstaltung und ich bin sehr froh, dass ich daran teilnehmen konnte.

Ich konnte in den Tagen des Fotofestivals Horizonte in Zingst die Bekanntschaft von vielen freundlichen und netten Fotografen Kollegen machen, die über die Zeit in Zingst hinaus Bestand haben. Es hat sich also rundum gelohnt die Reise an den Strand der Ostsee zu unternehmen und ich werde wiederkommen.

Martin in Aktion beim Sunbounce Workshop
Martin in Aktion beim Sunbounce Workshop
Kategorien
Schriftbeiträge

Meine Sicht der Fotografie

„An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt: der Fotograf und der Betrachter. Ein Foto wird meistens nur angeschaut – selten schaut man in es hinein. Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.“


Anselm Adams

 

Der große Meister der Fotografie, bringt es auf den Punkt! Ich möchte Fotos machen, in die der Betrachter hineinschaut und hoffe dass mir dies eines schönen Tages auch gelingen wird. Bis dahin werde ich mich bemühen mich und meine Fotografie weiter zu entwickeln und an jedem Foto zu lernen.“ Meine Sicht der Fotografie“ habe ich aus diesem Grund als Untertitel für diese Webseite und als Überschrift dieses ersten Beitrags gewählt. Es liegt immer im Auge des Betrachters ob Ihm eine Bild gefällt oder nicht. Ich möchte mich nicht in Klischees oder Vorschriften zwängen lassen, ich will etwas ausprobieren, andere Wege gehen, auch mal etwas Verrücktes machen und einfach nur kreativ sein. Darum Fotografiere ich.

Viel Spaß nun auf meiner Seite.

 

Kategorien
Schriftbeiträge Uncategorized

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten dementsprechend vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel natürlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, natürlich stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beachten Sie aber trotzdem, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzbeauftragter:
Matthias Kullmann
Memeler Str. 22
45884 Gelsenkirchen

Cookies
 >> Mehr Informationen über Cookies <<

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Referrer URL
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Wir weisen nochmals darauf hin, dass die im Zusammenhang mit Web-Controlling-Technologien oder Google-Analytics erhobenen Daten nicht dazu verwendet werden, die Benutzer unserer Webseiten persönlich zu identifizieren. Einer Datensammlung sowie der Datenspeicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Einbindung dieser Fonts erfolgt durch einen externen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google der in den USA beheimatet ist. Hierdurch kann an den Server übermittelt werden, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Weiterführende Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.