Visagisten

Grillen – quatschen – shooten 2014

Im August 2014 war es endlich wieder soweit, ich konnte zum zweiten Mal am Event „grillen – quatschen – shooten“ in Hamm teilnehmen. Aufgrund der positiven Erfahrungen aus dem letzten Jahr habe ich mich sehr auf dieses Wochenende gefreut. Freitags ging es los, aus Essen konnte ich Tolga mitnehmen, um mit Ihm zusammen nach Hamm zu fahren. Dort angekommen, konnten wir dann auch unser erstes gemeinsames Shooting dort machen. Tolga ist ein talentierter junger Mann der eine super Präsenz vor der Kamera hat. Es war ein hervorragender Start in das Wochenende. Am Freitagnachmittag waren bereits eine Reihe von Teilnehmern angereist und so konnten bereits viele Absprachen für das weitere Wochenende getätigt werden um dem Motto der Veranstaltung:   „grillen – quatschen – shooten „ gerecht zu werden. Ich selber konnte noch ein weiteres Shooting mit Louis durchführen um dann den Freitagabend in gemütlicher und entspannter Atmosphäre mit den anwesenden zu verbringen. Der Samstag startete dann nach dem Frühstück mit meinem ersten Shooting mit Jan Sebastian, den ich am Freitagabend kennenlernen konnte. Wir nutzten die Location in Ahlen um dort zusammen ein erstes sehr schönes Shooting durchführen und bereits eine weitere Zusammenarbeit vereinbaren, über die ich bereits an anderer Stelle berichtet habe.

Der Samstagnachmittag stand dann im Zeichen des Katwalk und einiger kleinerer mini Shootings mit anwesenden Modeln, unter anderem mit Angus, Kerstin und Robert. Auch habe ich einigen Fotografen bei deren Shootings behilflich sein können um deren Arbeitsweise kennenlernen zu können. Es war für mich eine sehr gute Erfahrung und ich war wieder einmal von der kollegialen und offenen Atmosphäre begeistert.

Zum zweiten Mal konnte ich diesen Event besuchen und wieder hatte ich das Gefühl nachhause zu Freuden zu kommen. Auch wenn 2014 weniger Teilnehmer vor Ort waren als im Jahr zuvor, so war die Verteilung zwischen Model und Fotografen ausgewogen und die offene und freie Stimmung vor Ort konnte eine hohe Dichte an Kreativität hervorbringen. Die Qualität der Arbeiten sieht man an den vielen tollen Ergebnissen die an diesem Wochenende entstanden sind.

Danke an Friedrich und seinem Team, ohne deren Arbeit das Event nicht funktionieren würde.

Weitere Ergebnisse und natürlich viele weitere Infos findest Du auch der Seite:

www.g-q-s.de und in der Facebook Gruppe https://www.facebook.com/groups/127476037298722/ .

alle Bilder von  Patrick Hahn vom g-q-s Team vielen Dank dafür.